Düsseldorf, 29. Januar 2013 – stellt heute ein neues Weitwinkel-Zoomobjektiv für das FX-Format vor: das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED.

Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist ein vielseitig einsetzbares, leichtes Weitwinkelobjektiv mit neuester Technologie. Es erweitert das bereits große Spektrum an NIKKOR-Objektiven für das -FX-Format und ist kompatibel zu allen digitalen Spiegelreflexkameras von . Es zeichnet sich durch eine aufwendige optische Konstruktion aus, die den hohen Anforderungen hochauflösender Bildsensoren der neusten Generation gerecht wird. Der integrierte Silent-Wave-Motor sorgt dabei für leisen, schnellen und präzisen .

Mit seiner hervorragenden Bildqualität, einem Bildwinkel von bis zu 100º und seinem attraktiven Preis liefert das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5-4,5G ED ambitionierten Fotografen erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten bis in den Superweitwinkelbereich. Bei 18 mm bietet es einen extrem großen Bildwinkel für faszinierende Bilder z. B. von Stadtlandschaften oder Innenräumen.

»Die Weitwinkelfotografie bietet zahlreiche kreative Möglichkeiten, aber für optimale Ergebnisse müssen die Objektive hohe technische Anforderungen erfüllen«, so Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System der GmbH. »Wir haben auf unser umfangreiches Wissen und unsere Erfahrung im Bereich der Optik zurückgegriffen, um ein erschwingliches Objektiv mit kompromissloser Qualität zu entwickeln, das die Anforderungen von digitalen Spiegelreflexkameras der neuen Generation mit hoher Auflösung erfüllt.«

Flexibel und praktisch

Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist für die Verwendung mit hoch auflösenden digitalen -Spiegelreflexkameras optimiert und liefert exzellente Bildqualität zum attraktiven Preis. Es zeichnet sich zudem dank kompakter Bauweise und geringem Gewicht von nur 385g durch seine hohe Mobilität aus, die es zum idealen Begleiter für unterwegs machen.

Überlegene Optik

Die neu konstruierte Optik des AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED besteht aus 12 Linsen in acht Gruppen. Drei asphärische Linsen und zwei ED-Glas-Linsen (Extra-low Dispersion, besonders niedrige Dispersion) sorgen für erstklassige Auflösung und eine hocheffiziente Korrektur von sphärischer und chromatischer Aberration, Verzeichnung sowie anderer Abbildungsfehler. Nikons Vergütungstechnologie »Super Integrated Coating« mindert Geisterbilder und Streulicht auch bei Gegenlichtaufnahmen.

Kompatibel und ergonomisch

Das neue Zoomobjektiv ist mit allen digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras kompatibel, auch Einstiegskameras ohne integrierten Autofokusmotor. Die hochwertige, ergonomische Konstruktion, das Metall-Bajonett und die schützende Gummidichtung sorgen für besondere Robustheit.

Das Objektiv wird mit einer Gegenlichtblende (HB-66) und einem weichen, schützenden Objektivbeutel (CL-1118) ausgeliefert.

Verfügbarkeit und Preis:
Das AF-S NIKKOR 18–35 mm 1:3,5–4,5G ED ist voraussichtlich ab Anfang März 2013 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 749,00 EUR im Handel erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

 

Pressekontakt:
Grayling Deutschland GmbH
Birgit Rügert / Jan Leder / Alexander Voirin
T. +49 (0)211 – 96 485 64
F. +49 (0)211 – 96 485 45
E-Mail: presse@nikon.de

Technische Daten

Brennweite: 18–35 mm
Lichtstärke: 1:3,5–1:4,5
Kleinste Blende: 22–29
Bildwinkel: Kleinbild-/FX-Format: 100°– 63°
DX-Format: 76° – 44°
Optische Konstruktion: 12 Linsen in 8 Gruppen (einschließlich 2 ED-Glas-Linsen und 3 asphärischen Linsen)
Naheinstellgrenze: 0,28 m
Max. Abbildungsmaßstab: ca. 1:50,2 x
Anzahl der Blendenlamellen: 7 (abgerundet)
Fokussiersystem: Innenfokussierung
AF-Antrieb: Integrierter SWM (Silent-Wave-Motor)
Fokusmodi: M/A und M
Filtergewinde: 77 mm
Gegenlichtblende: HB-66 (im Lieferumfang enthalten)
Objektivbeutel: CL-1118 (im Lieferumfang enthalten)
Abmessungen: ca. 83 mm x 95 mm (max. Durchmesser x Länge ab Bajonettauflage)
Gewicht: ca. 385 g

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

(Visited 27 times, 1 visits today)