Der Hersteller schreibt: Mit der SH-1 kommt der WOW-Faktor zurück in die Kompaktkameraklasse! Die elegante kann aber mit ebenso begeisternden technischen Details aufwarten. Denn sie ist die Einzige mit einem optischen 5-Achsen-Bildstabilisator**. So gelingen auch aus der Bewegung gestochen scharfe Fotos und 1080p-HD-Videos. Der Bildstabilisator ist entscheidend für die Qualität der Aufnahmen, wenn man unterwegs ist und nur Sekundenbruchteile Zeit hat, um einen unwiederbringlichen Moment mit 24-fach- festzuhalten. Die SH-1 ist ab Mitte April 2014 in Silber, Schwarz und Weiß für 399,00 € bzw. 549,00 CHF erhältlich.

Stylus_SH-1_leatherbag__Mood_900x500[1]Scharfes Aussehen

Ein neues Highlight für Designliebhaber: Die SH-1 mit ihren klassischen Konturen und der Mischung aus Lederoptik und Metall strahlt Stil und Qualität aus. Drehräder und Tasten sind optimal angeordnet und erlauben eine einfache Bedienung. Ein eigens für die SH-1 entworfener Taschenbody, Handschlaufe und Trageriemen aus Leder sorgen dafür, dass die Kamera auch unterwegs nichts von ihrem Flair verliert.

Scharfe Kanten

Weltklasse-Bildstabilisierung macht die Olympus SH-1 zu einem Spitzenmodell in der Kompaktkameraklasse. Verwacklungsunschärfe bei Aufnahmen aus der Bewegung gehören der Vergangenheit an, egal ob bei hochaufgelösten Videos oder Fotos. Wenn das 24-fach-Zoom zum Einsatz kommt, können sich selbst geringe Kamerabewegungen als deutliche Unschärfe in der Aufnahme niederschlagen. Die SH-1 löst das Problem mit dem weltweit einzigartigen* 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem für Fotos und High-Speed-HD-Videos. Konventionelle Systeme korrigieren lediglich vertikale und horizontale Rotationsbewegungen, ihre Wirkung ist also begrenzt. Das Bildstabilisierungssystem von Olympus gleicht nahezu alle ungewollten Bewegungen aus und eliminiert so Verwacklungsunschärfen beinahe vollständig. Unschärfe ist besonders bei Videoaufnahmen ärgerlich, da man oft keine Gelegenheit für eine Wiederholung der Aufnahme erhält. Aber die 5-Achsen-Technologie in der SH-1 ist so effektiv, dass man z. B. vom Rücksitz eines fahrenden Motorrollers lange Filme drehen kann – und das mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde.

Schnelle Bildkomposition

Bildstabilisierung ist nicht die einzige clevere Technologie, die sich in diesem edlen Gehäuse verbirgt. Die SH-1 bietet eine praktische Wasserwaage – auch künstlicher Horizont genannt – mit der sich Aufnahmen perfekt horizontal ausrichten lassen. So kann man sich ganz auf die Bildkomposition und das Scharfstellen konzentrieren – letzteres geht einfach über das Berühren des Touch-LCDs. Mit ihrem 24-fach-Zoom liefert sie exzellente 16-Megapixel-Bilder von weitwinkligen 25 mm bis zu Teleaufnahmen mit 600 mm Brennweite***. Das Bildstabilisierungssystem und den High-End-Bildprozessor TruePic VII hat die SH-1 von den preisgekrönten Olympus OM-D-Kameras geerbt. Gemeinsam sorgen diese exklusiven Technologien für ein schnelles Fokussieren und exzellente Bilder, selbst bei wenig Licht.

Smart sharing

The SH-1 has the design to match the chicest tablets and smartphones, and pairs effortlessly with both at a touch of the WiFi button. Olympus’ OI.Share app takes the hassle out of setting this up. OI.Share also lets you import stills and movies to a compatible , and use the phone as a remote control for your camera. You can zoom in, choose focus points and take the shot directly from your mobile – ideal for selfies and easily startled subjects like animals.

Cleveres Teilen

Die SH-1 ist mit ausgestattet und kann mit -PCs und Smartphones verbunden werden, um Bilder zu teilen oder die Kamera fernauszulösen. Sogar Zoomen und das Festlegen des Fokuspunktes sind so möglich – perfekt für Selfies und Aufnahmen beispielsweise von scheuen Tieren. Alles, was dafür benötigt wird, ist die kostenfreie App OI.Share von Olympus.

Zubehör

  • CSCH-120: Echtleder-Taschenbody
  • CSS-S109LL II: Echtleder-Schultergurt
  • CSS-S110LS: Echtleder-Handschlaufe
(Visited 77 times, 1 visits today)