Mein erster Gedanke war: wow, wie groß und und schwer. Und gleichzeitig rutschte mir auch das Herz in die Hose. Wie macht sich das bloß an meiner Fuji ?Große und schwere Objektive habe ich eigentlich genug im Bereich der Vollformat Kameras. Die Fuji Serie soll eigentlich für meine Wünsche eine Serie sein, die ich gerne mitnehme, z.B. wenn es im Sommer nach geht und ich mich durch heiße, staubige Straßen drücken muss. Dann sollte der Kameragurt nicht in einer unendlichen Schwere auf die Schultern drücken.

Fujinon XF16-55/f2,8

Das  wiegt über 600g, also 653g um genau zu sein. Und das ist schon eine ganze Menge für das eher leichte und kleine System. Geboten wird einem dafür eine wirklich schöne Haptik, ein weich laufender Blendenring, der schön einrastet (und mit Markierungen, nicht wie beim f4 OIS) und wirklich überzeugende Ergebnisse, was die Bildqualität angeht. Der Autofokus arbeitet sehr schnell und präzise, wesentlich schneller als der vom , aber natürlich langsamer als bei meinen Canon Objektiven. Trotzdem ist der AF meiner Meinung nach der schnellste aller meiner Fujinon Objektive. Dazu gehörten übrigens das /f4, das /f2, das /f1,4 und das /f2.

Fujinon XF16-55/f2,8 Fujinon XF16-55/f2,8

Fuji hat bei diesem Objektiv, das definitiv in der oberen Preisklasse rangiert, auf einen Bildstabilisator verzichtet. Gut, vom XF10-24 weiss man, dass man den bei Belichtungszeiten kürzer als 1/20 Sek. sowieso besser abschaltet. Und durch einen Stabi wäre das Objektiv wäre vermutlich noch schwerer und vielleicht auch größer geworden. Kurz: den Stabi vermisse ich nicht. Der Staub- und Spritzwasserschutz ist hilfreich, bis jetzt hab ich ihn noch nicht gebraucht testen können.

Fujinon XF16-55/f2,8 und Fujinon XF10-24/f4

Das XF16-55 ist eine definitive Kaufempfehlung für Fotografen, die das Fuji System als alleiniges System haben, Reportagen damit machen und die beste Bildqualität im Standard-Zoombereich benötigen.

Für meinen persönlichen Geschmack will das XF16-55 allerdings nicht ganz zur X-T1 passen. Irgendwie ist es mir zu groß und zu schwer, da kann ich auch direkt mein Vollformat-Gerödel mitschleppen. Für meinen Geschmack passt es also leider nicht zum von mir deswegen ausgewählten kleinen Fuji System.

Ich denke, ich werde es möglicherweise zugunsten des XF16/f1,4 eintauschen…

Herrenchiemsee Herrenchiemsee Herrenchiemsee Herrenchiemsee Herrenchiemsee Herrenchiemsee Raffner Alm Raffner Alm Raffner Alm

(Visited 2.732 times, 8 visits today)